Das Theater im Südwesten Berlins

Das Theater Nikolassee gibt es bereits seit über vierzig Jahren. Es fing an mit einem Kinderstück, das beim Publikum recht gut ankam. Danach gab es weitere Produktionen, die jedes Jahr aufs neue erarbeitet werden. Gespielt wird fast alles, denn unser Repertoire reicht vom Kriminalstück bis zum Klassiker. So versuchen wir möglichst viel Abwechslung in unseren Spielplan zu bringen. Ständig suchen wir nach neuen Stücken, um unser Publikum bestmöglich zu unterhalten. Inzwischen haben wir uns auf heitere Stücke festgelegt, da das echte Leben schon ernst genug ist.

Theater Nikolassee

Klabautermann und Stiefelsuppe

2022 in diesem Theater

Spielort ist der Gemeindesaal Nikolassee, in dem sich jedes Jahr der Vorhang für eine neue Vorstellung öffnet. Bei uns sitzen Sie an Tischen und genießen das Theaterstück bei einer guten Flasche Wein oder einem Snack. Karten müssen Sie keine bestellen, denn der Eintritt ist frei. Durch Ihre Spende am Ende der Vorstellung unterstützen Sie unsere Arbeit und tun gleichzeitig etwas für den Erhalt unserer Spielstätte. Der Jochen-Klepper-Saal ist ein kulturelles Zentrum in Berlin-Nikolassee, in dem regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. 

Sie erreichen uns bequem per Bahn, Bus oder Auto. Vor der Tür befindet sich die Haltestelle der Buslinie 118. Der Saal ist barrierefrei, da er über eine Rampe für Rollstuhlfahrer, sowie einen Fahrstuhl verfügt. Zuschauer aus ganz Berlin freuen sich alljährlich auf unsere Vorstellungen im Theater Nikolassee. Auch der RBB war schon einmal bei uns und hat berichtet.

Kommen Sie ins Theater Nikolassee und erleben Sie einen vergnügten Theaterabend, denn dann vergessen Sie Ihren Alltag für ein paar Stunden und tauchen ein in die Welt der Bühne.